Versuchsangebot im Winter Term 2017/18

AG - Schwerpunkt Astro- und Geophysik

BK - Schwerpunkt Biophysik und Komplexe Systeme

FM - Schwerpunkt Festköper- und Materialphysik

KT - Schwerpunkt Kern- und Teilchenphysik

KT.KRB

Nuclear Reaction Analysis at the Accelerator

KT.MOE

Mössbauer Sektroscopy

KT.PIR

Proton-induced X- Ray Analysis PIXE

KT.PVK

Positron Annihilation: Coincidence Spectr.

KT.DAK

Data Analysis of e+ e- Collisions

KT.GID

Gas-filled Ionization Detectors

KT.HIP

Higgs Physics with the ATLAS Experiment

KT.HPD

Semiconductor Pixel Detectors

KT.PTQ

Studies on the Physics of the Top Quark

KT.WZE

W/Z Experiment at the Tevatron

Bemerkung: Please contact the tutor to make appointments

Versuch

KT.KRB

Winter Term 2017/18 - Schwerpunkt Kern- und Teilchenphysik

Nuclear Reaction Analysis at the Accelerator

In diesem Versuch wird an einem der Göttinger Ionenbeschleuniger die Methode der Kernreaktionsanalyse an verschiedenen, ausgewählten Kernreaktionen untersucht. Untersucht werden alternativ die B-11(p,alpha)2alpha Kernreaktion für Protonenenergien bis zu 500 keV oder die resonanten H-1(N-15,alpha, gamma)C-12 Kernreaktion für N-15 Ionenenergien um 6.385 MeV. Letztere Reaktion wird zur Analyse von Wasserstoff in Materialien eingesetzt. Je nach verwendetem Versuchsaufbau wird neben der Elementtiefenprofilanalyse auch auf die Vermessung von totalen und differentiellen Wirkungsquerschnitten eingegangen.

noch kein Bild

Betreuer:

Prof. H. Hofsäss

Prüfer:

Prof. H. Hofsäss

Standort:

II. Physikalisches Institut, Beschleuniger

Belegung im Winter Term 2017/18

Anleitung KT.KRB (279k)

Sprache(n)

D