Versuchsangebot im Winter Term 2017/18

AG - Schwerpunkt Astro- und Geophysik

BK - Schwerpunkt Biophysik und Komplexe Systeme

FM - Schwerpunkt Festköper- und Materialphysik

KT - Schwerpunkt Kern- und Teilchenphysik

FM.AWG

Growth Analysis of Thin Gold Layers

FM.ATE

Analytical TEM of ... Nanocomposites

FM.DIF

Diffusion in the solid

FM.ERH

Recovery and Recrystallization of Aluminum

FM.FMR

Ferromagnetic Resonance

FM.HEU

High-harmonic Generation ...

FM.LEE

Low-energy Electron Diffraction …

FM.MBE

Molecular Beam Epitaxy ...

FM.MEC

Mechanical Behav. of Nanostructured ...

FM.MKS

Magnetic Coupling of thin films ...

FM.PHA

Phase Transitions of Iron-Carbon-Alloys

FM.QHE

Quantum Hall Effect

FM.SOL

Solar Cell

FM.TES

Tunnel Effect in Superconductors

FM.ULP

Spatial and Temporal Distortion ...

KT.MOE

Mössbauer Sektroscopy

KT.PIR

Proton-induced X- Ray Analysis PIXE

KT.PVK

Positron Annihilation: Coincidence Spectr.

Versuch

FM.MKS

Winter Term 2017/18 - Schwerpunkt Festkörper und Materialphysik

Magnetic Coupling of thin films and magneto-optical Kerr effect

Die antiferromagnetische Kopplung dünner magnetischer Schichten (Dicken ~ nm) wurde erstmals 1986 beobachtet (P. Grünberg et al.). Diese indirekte Austauschwechselwirkung wird über eine unmagnetische Zwischenschicht vermittelt. Je nach Dicke der Zwischenschicht kann eine parallele oder auch antiparallele Ausrichtung der magnetischen Momente energetisch günstiger sein. Im Versuch wird die magnetische Kopplungsenergie und die Periodizität der Kopplung für das Schichtsystem (Fe/Cr /Fe) als Funktion der Cr - Schichtdicke bestimmt. Dazu werden Hysteresekurven an einer keilförmigen Sandwichstruktur (5nm Fe/ 0-3nm Cr/ 5nm Fe) unter Ausnutzung des magnetooptischen Kerreffekts gemessen. Die wegen geringer Eindringtiefe (30 nm) sehr oberflächenempfindliche Methode beruht auf einer Drehung der Polarisationsebene von Licht proportional zur Magnetisierung.

noch kein Bild

Betreuer:

Ch. Nolte

Prüfer:

Dr. B. Damaschke

Standort:

I. Physikalisches Institut, B02.126

Belegung im Winter Term 2017/18

Anleitung FM.MKS (406k)

Sprache(n)

D