Allgemeine Informationen zu Organisation und Ablauf des Master-Forschungspraktikums

Anmeldung zum Praktikum

Modulprüfung

Benotung

Praktikumsgruppen

Buchung von Versuchen

Meldung bei Versuchsbetreuern

Anleitungen, Versuchsvorbereitung

Versuchsdurchführung

Protokollierung, Laborbuch

Schriftliche Ausarbeitung   [S. 1, S. 2, S. 3]

Abgabefrist

Laufzettel

Einsichtnahme nach Testat

Versuchswiederholung, Ersatztermine

Sondertermine

Versuchssprache Englisch

Sicherheitsbelehrung

Evaluation

Anrechnung externer Leistungen

FAQs  [S. 1, S. 2]

Protokollierung, Laborbuch

Wichtig ist die Protokollierung der gesamten Versuchsdurchführung. Dazu empfiehlt sich die Führung eines Laborbuchs. Alle Versuchsschritte, Messdaten, relevanten Geräteeinstellungen und Umgebungsbedingungen sollten darin dokumentiert werden (lieber zu viel als zu wenig aufschreiben!). Diese Mitschrift (dann in Form von Fotokopien der jeweiligen Laborbuchseiten) bildet einen wesentlichen Teil des Versuchsprotokolls.
Werden Daten direkt in den Laptop eingegeben, so gehört ein Ausdruck der Daten/Tabellen mit zum Protokoll.
Überprüfen Sie Ihre Daten bereits während der Messung auf Sinnhaftigkeit, Konsistenz und Vollständigkeit, z.B. anhand einer vorläufig erstellten Graphik. So können Sie rechtzeitig Fehler oder Unstimmigkeiten entdecken.

weiter zu: Schriftliche Ausarbeitung zurück zu: Versuchsdurchführung