Allgemeine Informationen zu Organisation und Ablauf des Master-Forschungspraktikums

Anmeldung zum Praktikum

Modulprüfung

Benotung

Praktikumsgruppen

Buchung von Versuchen

Meldung bei Versuchsbetreuern

Anleitungen, Versuchsvorbereitung

Versuchsdurchführung

Protokollierung, Laborbuch

Schriftliche Ausarbeitung   [S. 1, S. 2, S. 3]

Abgabefrist

Laufzettel

Einsichtnahme nach Testat

Versuchswiederholung, Ersatztermine

Sondertermine

Versuchssprache Englisch

Sicherheitsbelehrung

Evaluation

Anrechnung externer Leistungen

FAQs  [S. 1, S. 2]

Versuchsdurchführung

Der Versuchsstandort ist bei jedem Versuch angegeben. Dort finden Sie sich bitte am Praktikumstag pünktlich ein. Vor Beginn der experimentellen Arbeit steht i.d.R. ein Gespräch mit de(m/r) Betreuer(in), in dem Sie, gut vorbereitet, die wichtigsten Punkte des Versuchs besprechen, praktische Hinweise erhalten und auch Fragen stellen können.
Um Schäden an Geräten zu vermeiden, ist im Zweifelsfall (vor dem Einschalten!) der/die Betreuer(in) zu Rate zu ziehen. Bei sicherheitsrelevanten Vorgängen (Laser- oder radioaktive Strahlung, Hochspannung usw.) und bei der Benutzung hochempfindlicher und teurer Geräte ist die Anwesenheit de(s/r) Betreuer(s/in) erforderlich!
Nach dem Versuch bitte wieder aufräumen und den Versuch soweit erforderlich abbauen.
Fehlerhafte/defekte Geräte bzw. Versuchsausrüstung bitte sofort de(m/r) Betreuer(in) melden.

weiter zu: Protokollierung, Laborbuch zurück zu: Anleitungen, Versuchsvorbereitung